Neuropsychologie/Psychologie

Neuropsychologie

Bei vielen neurologischen Erkrankungen kann es neben den körperlichen Symptomen auch zu kognitiven Einschränkungen kommen. Die Neuropsychologie hat zum Ziel, diese Störungen zu diagnostizieren und in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Neurologen, Physio- und Ergotherapeuten, sowie Logopäden zu behandeln. Dafür wird eine differenzierte Diagnostik und Analyse des individuellen Störungsmusters durchgeführt. So kann die Therapie individuell auf jeden Patienten abgestimmt werden.

Psychologische Beratung

Durch eine neurologische Erkrankung kann es zu verschiedenen Problemen kommen, ganz gleich, ob im beruflichen, familiären oder sozialen Umfeld. Psychologische Beratung kann dabei helfen, geeignete Wege aus der Krise zu finden oder unzureichende Problemlösungsversuche zu korrigieren. Gleichzeitig bietet sie auch die Chance zu einer positiven Weiterentwicklung und Neuorientierung.

Leistungsspektrum

Unser psychologisches Angebot umfasst die folgenden Schwerpunkte:


  • Diagnostik kognitiver Störungen (z.B. Gedächtnis, Aufmerksamkeit oder Wahrnehmung)
  • Diagnostik von Störungen im Verhalten und emotionalen Erleben
  • Unterstützung von Patienten im Umgang mit der Erkrankung und deren Folgen
  • Psychologische Begleitung und Beratung von Patienten
  • Beratung von Angehörigen
  • Schmerzedukation

Unsere Psychologin

Psychologin-Jana-Ternig

Jana Ternig

Psychologin

Ihre neurologische Fachklinik im Sauerland

Neurologische Erkrankungen, ihre unterschiedlichen Formen und Folgen, erfordern eine fachgerechte Behandlung. In der Neurologischen Klinik Sorpesee steht Ihnen ein hochqualifiziertes Expertenteam zur Verfügung, wenn es um die Diagnostik und Behandlung von Parkinson-Syndromen, Multipler Sklerose, Epilepsien und neurodegenerativen Krankheitsbildern geht. Fester Bestandteil unseres Angebots ist auch die Multimodale Schmerztherapie, die einen umfassenden Therapieansatz für Patienten mit chronischen Schmerzen wie beispielsweise Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen bietet.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung!

Melden Sie sich bei uns.

Ob Patient, Angehöriger oder Einweiser – wir sind für Sie da.